PICT0211 1Als ich das erste Mal mit Master Sha in Berührung kam, war es eine Begegnung mit Master David, mit dem Tao Seelenlied Liebe Frieden und Harmony, http://www.lovepeaceharmony.info/germany/love-peace-harmony-bewegung/      die mich zutiefst berührten.

Master David erschien mir so rein und was er sagt, so wahr.

Was ich am meisten brauchte, war Wahrheit und Reinheit, denn ich war verwirrt durch einiges, was nicht wahr und klar war in meinem Leben.

Diese Begegnung aber war der Anfang einer aufregenden Reise meiner Seele in Richtung Wahrheit und Klarheit. Endlich hatte ich das Gefühl, mein Herz langsam wieder öffnen zu können.

Aber was bedeutet wieder öffnen?

War mein Herz jemals offen? Wirklich offen?

Ich war bekannt als eine offenherzige Person, konnte auf andere zugehen und nahm auch andere offenen Herzens an.

Nur …. war mein Herz unerschütterlich offen? War es weit geöffnet für jeden und alles?

Woher kamen die gelegentlichen Depressionen, die ich – auch nach 2 jähriger Psychotherapie – und vielen Jahren spiritueller Arbeit an mir noch hier und da hatte und auch noch jetzt gelegentlich fühle?

Was ließ das Gefühl von innerem Frieden und Freude plötzlich umschlagen in Angst und Aufregung?

Wieso war ich in der Liebe so oft enttäuscht? Was erwartete ich und warum bekam ich nicht, was ich erwartete?

Durch meine vorherige spirituelle Ausbildung und Praxis wusste ich bereits, dass normale menschliche Liebe zwei Seiten hatte. Liebe konnte in Hass umschlagen. Mir war durch mein eigenes Erleben und durch viele Beispiele aus Romanen, Filmen und dem so genannten wirklichen Leben, das größte Liebe leicht ins Gegenteil umschlagen konnte, wenn sie sich verletzt fühlte, nicht erwidert, nicht genügend Wertschätzung oder Gegenleistung erhielt.

Wirkliche Liebe, so war mir klar, kannte kein Gegenteil.

Aber wie konnte ich sie erreichen – permanent, zuverlässig mir zu eigen machen?

Von Karma hatte ich bereits gehört. Eigentlich hielt ich Karma aber für einen Trick, andere sich schuldig fühlen zu lassen und sie dadurch an sich zu binden.

Dennoch glaubte ich bereits seit langer Zeit an Wiedergeburt und die ewige Gültigkeit einer unsterblichen Seele.

Das Leben hier auf der Erde verlor seinen Schrecken mit diesem Glauben und der Gewissheit im Herzen, die nicht überprüfbar und dennoch so fest war.

Meine Mutter hatte meiner Schwester und mir das Beten vor dem Schlafengehen beigebracht. Für uns Kinder war es sehr tröstlich zu wissen, dass Jesus und Gott über uns wachten, denn mit dem Wachen der Eltern über uns war es nicht so reichhaltig.

Als ich begann zu akzeptieren und zu durchdringen, dass ich selbst negatives Karma geschaffen hatte, hörte ich auch auf, mich über meine Kindheit zu beklagen. Das ist bis heute so geblieben und deshalb tue ich es hier und jetzt auch nicht.

Die Liebe zu Gott, die Liebe zu meinen Shi Fus, meinen spirituellen Vätern und Müttern, die Liebe der göttlichen Kanäle und die von unserem geliebten Master Sha lässt mich vertrauen. Sie hilft mir, mein Herz zu öffnen und mildert meine Sucht nach Liebe. Weil in dieser Art Liebe die Wahrheit liegt, nach der ich immer gesucht habe.

Und ich habe herausgefunden, dass die Liebe zum Göttlichen und allen Ebenen des Himmels die ganze Zeit da ist. Dass es nur darum geht, dass ich mich selbst weiter und weiter öffne, mein Herz öffne. Ich bin die Empfangende, nicht die Gebende. Ich bin die Weitergebende, der Kanal, durch den die Liebe fließt, wenn er rein genug ist, Kanal zu sein.

Heute weiß ich, dass ich Liebe in mir selbst  finden kann aus der Verbundenheit mit allem was ist.

Der Weg führt dort hin. Das macht mein Herz ruhig und lässt es vertrauen.

Es mildert Sucht und Sehnsucht.

Es wird Schritt für Schritt ruhiger und geordneter in meinem Leben.

All das selbst geschaffene Chaos lichtet sich und es kommt Licht in mein Leben.

Unter Erleuchtung hatte ich mir bisher etwas vorgestellt, das mit ewiger Glückseligkeit und Abwesenheit von Schmerz und Stress verbunden ist.

Der Weg der Reinigung ist aber kein Sprung vom Dunkeln ins Licht, sondern ein Weg.

Advertisements

7 Gedanken zu „Meine Soul Healing Mirakle Reise mein Potenzial zu lieben zu entwickeln

  1. Amira Meyer

    Liebe Gabriele, vielen lieben Dank für Deine offnene Worte! Danke, dass Du da bist. Danke, dass wi auf dieser wundervollen Reise zusammen sind.
    Amira

    Gefällt mir

    Antwort
  2. gabrieleditsch2014 Autor

    Liebe Tatjana und Ines, vielen Dank für eure liebevollen Kommentare. Es ist eine so schöne Erfahrung für mich, eure Liebe und Unterstützung zu bekommen. Ich bin so dankbar dafür, dass ich eine völlig neue Qualität von Anerkennung, Respekt und Liebe erleben darf, seid mir klar ist, dass ich mit euch gemeinsam und den vielen Anderen auf der Reise ins Tao bin.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s